Tomb Raider: Vergewaltigung von Lara Croft im Game nur Missverständnis

Tomb RaiderTomb Raider aus dem Crossroads-Trailer

Eine missverständlich ausgedrückte Aussage hatte das Gerücht gestreut, wonach in der Neuauflage zu Tomb Raider für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 auch Vergewaltigung thematisiert wird. Crystal-Dynamics-Chef Gallagher versucht, die Wogen zu glätten und entschuldigt sich für das offensichtliche Missverständnis.

Darrell Gallagher hat Stellung zu einem offensichtlichen Missverständnis bezogen, in Tomb Raider könnte eine Vergewaltigung stattfinden oder stattgefunden haben. Die betreffende Szene im Spiel habe nur einen “bedrohlichen Unterton”, würde aber nicht auf eine Vergewaltigung anspielen, zitiert VG24/7 den Crystal Dynamics-Chef.

Keine sexuelle Gewalt

Man wolle Lara Crofts Geschichte erzählen. Eine der dargestellten Szenen sei irrtümlicherweise als versuchte Vergewaltigung beschrieben und im Crossroads-Trailer auf der E3 dargestellt worden. In der betreffenden Szene sei Lara Croft zum ersten Mal gezwungen, einen Menschen zu töten. Neben der bedrohlichen Atmosphäre würde die Szene nicht weiter fortschreiten als wie bisher gezeigt. Sexuelle Gewalt würde nicht im Spiel vorkommen, so Gallagher:

“This is where Lara is forced to kill another human for the first time. In this particular section, while there is a threatening undertone in the sequence and surrounding drama, it never goes any further than the scenes that we have already shown publicly. Sexual assault of any kind of categorically not a theme that we cover in this game.”

Darrell Gallagher

Einschneidendes Erlebnis falsch wiedergegeben

Ron Rosenberg, Produzent bei Crystal Dynamics hat im Rahmen der E3 einen der einschneidensten Momente in Lara Crofts Leben mit einer versuchten Vergewaltigung beschrieben. Eine Beschreibung, die so nicht korrekt wiedergegeben wurde und für die man sich entschuldigen wolle, so Gallagher. Rosenberg habe den Sachverhalt mit den falschen Worten wiedergegeben und damit ein Gerücht gestreut, das so nicht stimmt. In Zukunft werde das Team mehr über seine Wortwahl nachdenken, heißt es. Den Crossroads-Trailer haben wir euch vor wenigen Tagen im Rahmen der E3 präsentiert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>