Im Test: Simpsons Sommer Sause #3

Simpsons Sommer Sause #3Simpsons Sommer Sause - Cover Ausgabe #3

Jedes Jahr aufs Neue veröffentlicht Panini die Simpsons Sommer Sause. In diesem Jahr (2010) jährt sich das Sonderheft im übergroßen Format zum dritten Mal. Wir haben uns das Comic näher angesehen.

Wie wird man Millionär?

Moe, Homer und Barney haben einen Plan, der sie zu Millionären machen soll – ein Donut mit Biergeschmack. Knecht Ruprecht und Katze Snowball haben endlich einmal sturmfrei und begeben sich auf die abenteuerlichste Reise ihres Lebens. Die Simpsons befinden sich derweil im Sommer-Urlaub, der sich ganz anders entwickelt als erwartet.

An einem Kneipenabend schmieden Homer, Moe und Barney einen Plan, der sie zu Millionären machen soll. Eine innovative Donut-Geschmacksrichtung lässt sie gedanklich schon auf einer Welle des Erfolges schwimmen. Vor lauter Übermut begehen sie jedoch einen folgenschweren Fehler, der ihnen großen Ärger einbringen wird. Auch der langersehnte Simpson-Familienurlaub läuft nicht ohne Komplikationen ab. Knecht Ruprecht und Snowball nutzen die Abwesenheit der Simpsons-Familie, um sich auf ihre eigene Abenteuerreise zu begeben. Bart flüchtet sich ins “Oktagon der Schmerzen”. Durch ein Missgeschick zieht er sich den Zorn Kearneys zu. Weil er sich nicht anders helfen kann, flüchtet er sich in die Weiten des Videospiels, damit er den ausweglosen Kampf gegen Kearney vielleicht doch noch gewinnen kann.

Einige Geschichten, die in der Simpsons Sommer Sause #3 erzählt werden. Und da ist noch eine: Der Radioactive Man steht nämlich vor einem ganz anderen Problem. Der Radioactive Rammler will ihm den Platz als Superheld von Springfield streitig machen – ohne zu merken, dass sie gemeinsam ein unschlagbares Duo abgeben.

Fazit

Die Simpsons Sommer Sause #3 liefert vier starke Comics auf insgesamt 52 Seiten in übergroßem Format. Ein zweiteiliger Comic-Infoteil am Ende des Heftes liefert wissenswerte Hintergrund-Informationen zu den Geschichten im Sonderheft. Seit dem 07. Juli 2010 ist der Comic für 3,00€ zu erwerben, entweder beim Comic-Händler eures Vertrauens oder aber direkt bei Panini im Netz.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>