Im Test: Simpsons Comics #163

Simpsons Comics #163Simpsons Comics #163

So oder so ähnlich könnte der Titel des aktuellen Simpsons-Comics #163 lauten. Er startet nicht nur mitten im Geschehen, sondern sogar mit bis dato unbekannten Personen. Sind die beiden griesgrämigen, alten Männer wirklich die Enkelsöhne von Bart und Lisa?

Sie selber scheinen davon so überzeugt, dass jeder von ihnen seine eigenen, persönlichen Anekdötchen zur eigenen Herkunft zum besten gibt und sich damit einmal mehr in die offenbar unwirkliche Vergangenheit zurückbegibt. Wilde Tiere und ein sagenumwobenes Brettspiel sollen den Lauf der Dinge ebenso beeinflusst haben wie Plopper alias „Das Spiderschwein“. Ein liebestollwütiger Hund und eine ganz kleine Weltenbummlerin sind gleichsam wahrscheinlich wie unwahrscheinlich in die Geschichte integriert, die sich am Ende des Heftes auf interessante Weise aufzulösen scheint.

Die Mai-Ausgabe des Simpsons-Comics-Bandes Nummer 163 lässt den Leser eintauchen in eine Welt voller wahrscheinlicher Unwahrscheinlichkeiten. Phantastische Geschichten rund um die Vergangenheit der beiden alten Männer liefern nicht nur Antworten, sondern werfen auch weitere Fragen auf. Der Leser kann selbst entscheiden, ob die beiden die Wahrheit gesprochen oder die Geschichten nur erfunden haben.

Ein 3-teiliger Comic-Infoteil, sowie die gelben Blätter liefern wie immer viele spannende Hintergundinfos zu den in den Stücken erwähnten Personen und Ereignissen. Als super Extra gibt es noch ein XXL-Spiderschwein-Poster und ein WM-2010-Sticker-Sammel-Poster obendrauf! Das alles ist seit dem 05. Mai 2010 für 2,50€ im Comicladen eures Vertrauens zu erwerben, oder direkt bei Panini online.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>