Test: Resistance #1 Sammelband – die Hoffnung stirbt zuletzt

Resistance #1 – SammelbandResistance #1 - Sammelband

Mit Sicherheit gibt es Comics, die eine Geschichte erzählen. Der Sammelband “Resistance” ist so einer. Doch welche Geschichte er erzählt, und wieso so ein Sammelband zu einem Computerspiel überhaupt Erfolg haben kann, verrät euch unsere Rezension.

Das Beste vielleicht direkt zu Beginn: Ich kann den “Resistance”-Sammelband, mit den Resistance-Comics 1 bis 6 bedenkenlos empfehlen. In solidem Papp-Einband, gedruckt auf hochwertigem Papier bietet der Comic optimale Bedingungen für den Lesespaß.

Waagschale

Ich muss sagen, dass ich anfangs hellauf begeistert gewesen bin bei der Lektüre. Resistance: Retribution für die PlayStation Portable ist ein Titel, den ich mein Eigen nenne, und der selbst durch Tiefgang besticht. Dies Comic aber hat mir die Story weitaus intensiver vor Augen geführt und mich einen Teil miterleben lassen. Aber eigentlich ist dies ein Comic zum Spiel auf der großen Nextgen-Konsole.

Und selbst Leute, die die Videospiele nicht kennen, können ihre Freude an den Comics haben, besonders zu Beginn. Es gibt ein “medias in res”, es wird direkt hinein gesprungen in die Handlung. Keine Zeit für Erklärungen, jedenfalls nicht zu Anfang. Doch im Laufe der Erzählung, über viele Seiten hinweg, erahnen wir so langsam, in welche Richtung es sich dreht und wendet.

Die Chimera

Im Vorfeld wird uns eingangs aufgetischt, dass eine Mutation sich die Welt zu Untertan machen möchte, die Chimera. Sie sind dabei sehr erfolgreich und haben Russland im Sturm erobert. Großbritannien und Zentraleuropa wird folgen. Doch auch Amerika, das sich anfangs aus den Kämpfen herausgehalten hat, wird Akteur in diesem ungleichen Kampf. Die Chimera, sie kamen von irgendwoher und haben die Welt bedroht, ungefähr in der Zeit als die Nachwehen des 1. Weltkriegs ausgeklungen waren.

Die Comics im Sonderband sind gezeichnet worden von Costa, Pérez und Smith. Und man merkt ungefähr nach zwei Dritteln, dass sich ein Unterschied wortwörtlich abzeichnet. Die ersten gut 2/3 des Sammelbands, wahrscheinlich 4 von 6 Einzelheften, hab ich ohne mit der Wimper zu zucken “verschlungen”. Erst danach kam ein kleiner Bruch, musste ich mich beim Lesen wieder umgewöhnen, weil die Zeichnungen doch so verschieden waren. Ich musste mich erst an den Zeichenstil gewöhnen. Wenn man als Zeichner oder Autor Pech hat, dann haben Leser dazu nicht die Geduld.

Schicksale

Wir erleben gegen Ende eine Familientragödie um die Gebrüder Grayson und in den ersten zwei Dritteln des Sammelbands die Erlebnisse einer Gruppe von “Versuchskaninchen”. Solchen Soldaten nämlich, die von einem Virus der Chimera nicht dahingerafft worden waren. Und trotz mancher Unnatürlichkeit und vor allem Unmenschlichkeit, erlebt man bei der Lektüre streckenweise ein wenig Menschliches. Mir zumindest ging es so.

Erschienen sind übrigens die einzelnen Comics aus diesem Sammelband im Zeitraum zwischen März und Juli 2009. Wenn jemand das Videospiel für PS3 noch nicht kennt, dann wird er spätestens nach der Lektüre des Comcis neugierig geworden sein auf das, was eigentlich “Resistance” darstellt. Wenn das Videospiel nur annähernd so packend ist, wie stellenweise dieses Comic, dann lohnt sich die Anschaffung. Pech für Panini, dass ihr Comic mich anstiftet, für ein Videospiel zu werben. Doch ich muss sagen, dass das Resistance-Sammelband seit langem mal wieder eine Comic-Lektüre darstellt, die mich grundsätzlich überzeugt hat und am Ende keine Fragen offen lässt, ob es sich gelohnt hat. Gleichwie bleiben natürlich Dinge ungeklärt, und man fragt sich, wie die Schicksale mancher, die im Comic zu Protagonisten mutieren, sich in den zugehörigen Videospielen eventuell ausnehmen.

Fazit 

Mein persönliches Fazit fällt eindeutig aus. Der “Resistance”-Sammelband #1, Team Alpha ist nicht nur für Videospieler ein interessantes Stück Comic-Kultur. Es geht gar nicht so sehr darum, Fan zu sein, von dem Videospiel, sondern vielmher darum, sich mit der Science-Fiction auseinandersetzen zu können. Wer das nicht kann, der wird natürlich wenig Interesse an diesem SciFi-Szenario haben. 16,95 Euro kostet der Sammelband in Deutschland. Ein durchaus angemessener Preis, in meinen Augen.

App(s) und Produkte zum Artikel

Resistance, Band 1, Team AlphaName: Resistance, Band 1, Team Alpha
Anbieter: Panini
Preis: 16,95 EUR

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>