March of Heroes: iPhone-Game mit Unreal-Engine von Gameloft gecancelt

March of HeroesMarch of Heroes

Es hörte sich zuletzt schon etwas merkwürdig an, als Gameloft in einer der letzten Ankündigungen für das kommende Modern Combat 3 davon sprach, man würde hoch-qualitative Grafiken auf iPhone und iPad anbieten, die der RAGE- oder Unreal-Engine in nichts nachstünden. Nun wurde March of Heroes offiziell eingestampft, der erste Action-Titel, der mit Unreal-Engine angeboten werden sollte.

March of Heroes erscheint nicht mehr (in diesem Leben). Das ist zumindest die Aussage, die Gameloft heute mehr leise, still und heimlich über die Social-Network-Kanäle propagiert, anstatt auch eine offizielle Pressemitteilung dazu herauszugeben. Zumindest erfolgte die Meldung über Facebook bereits. Eventuell folgt in den nächsten Stunden oder Tagen noch ein offizielleres Statement – aber es würde nicht wundern, wenn dies nicht geschieht.

March of Heroes wurde im Juni auf der E3 mit Getöse als erstes von drei Gameloft-Spielen angepriesen, das die Unreal Engine von Epic Games verwenden sollte. Denn zu Beginn des Jahres hatten die Franzosen bekannt gegeben, die Technologie von Epic Games für drei zukünftige Projekte lizenziert zu haben.

Nicht das Ende von UE

Am 23. August hieß es in einer Pressemitteilung über Modern Combat 3, der Shooter würde “next-gen high quality visuals” bieten, die mit “the RAGE and UNREAL engines” mithalten könnten. Warum, habe ich mich seinerzeit gefragt, soll die Grafik nur Unreal-like sein, wenn die Franzosen doch die Unreal Engine lizenziert hatten? Zwischen den Zeilen könnte man nun herauslesen, dass das ganze Unterfangen Unreal Engine für Gameloft gestorben ist?

Wir haben Gameloft bereits via Facebook darauf angesprochen, und offenbar ist das Aus von March of Heroes nicht gleichzeitig das Ende des Projekts Unreal Engine. Gregory von der Gameloft-PR in Deutschland schreibt uns:

“Es befinden sich mehrere Titel die auf der Unreal Engine laufen bei uns in der Entwicklung, bis auf March of Heroes war nur noch keins offiziell enthüllt worden. Die restlichen UE Games von uns sind nach wie vor in der Entwicklung – aber keins von denen wird noch dieses Jahr veröffentlicht.”

Gregory Wintgens

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>