Giana-Sisters-Erfinder Armin Gessert gestorben

Giana SistersGiana Sisters - Screenshot

Spellbound Entertainment hat in einer Pressemitteilung über den plötzlichen Tod von Armin Gessert informiert. Gessert ist der Erfinder von The Great Giana Sisters.

1984 begann Gessert bereits mit dem Entwickeln von Spielen. 1994 dann gründete er die Firma Spellbound und war bis zuletzt deren Geschäftsführer.

Armin Gessert verstarb in der Nacht von Sonntag auf Montag, kurz nach Mitternacht um 0:30 Uhr. Er erlitt einen Herzinfarkt.

Zu den bekanntesten Entwicklungen von Gessert zählt neben The Great Giana Sisters auch The Great Courts / Pro Tennis Tour oder die Desperados- und die Airline-Tycoon-Serie.

Andreas Speer, Studio Manager der Spellbound AG, bedauert den Tod von Gessert: “Vielen von uns ist Armin auch persönlich sehr nahe gestanden. Wir können noch gar nicht fassen, dass er nicht mehr unter uns weilt”, so Speer. “Wir werden Armins Ziele weiterverfolgen, wie er es gewollt hätte.” – Speer selbst tritt die Nachfolge von Gessert an, der diese umsichtig schon frühzeitig geplant hatte.

Die kreative Leitung der Spellbound AG obliegt Jean-Marc Haessig, Creative Director, der ergänzt: “Ich habe mit Armin mehr als 15 Jahre eng zusammengearbeitet und werde ihn sehr vermissen. Er war ein guter Freund mit dem ich viel gemeinsam hatte. Wir hatten die gleichen Vorstellungen darüber, was ein großartiges Spiel ausmacht. Armins Philosophie wird unsere Spiele auch in Zukunft prägen, dafür werde ich sorgen.”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>